Trends

Techtalk2000: e-Commerce goes Hangout

 

Letzte Woche war ich zu Gast beim TechTalk 2000 – einem Google Hangout on Air zu allen möglichen Tech Themen. Diese Episode titelte “TechTalk 2000 “e-Commerce goes Hangout” – mich hatte man aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Vanille Shop eingeladen.

Die Diskussion war sehr interessant, Themen waren u.a. der Status Quo im Online Handel, große Player vs Nischen-Shops, Online-Handel vs Offline und die Auswirkungen auf das Shopping Erlebnis der Innenstädte.

Das folgende Video ist der Live-Mitschnitt des Tech Talks:

 

YouTube Preview Image

 

Leider hatten wir technische Probleme, im Hangout wechselt das Bild nicht zu den jeweiligen Sprechern. Daher kann man sich das Ganze auch als Audio Datei zu Gemüte führen:

 

 

Die Gäste:

Florian Treiß
Philipp Kannenberg
Oliver Wolf
Roland Hachmann
Andreas Plöger / TUP-Redaktion
Markus Henkel / Moderator.

 

 

Advertising 2020

 

Wie sieht Werbung im Jahre 2020 aus? Mark Earls und John V Willshire geben auf 41 Folien ihre Sichtweise dazu:

 



 

Nicht alles komplett neu, aber sehr inspirierend.

 

 

Webfundstücke aus den letzten Wochen.

 

Dieses Blog hat heute auf den Tag genau seinen 8. Geburtstag, am 30. Januar 2005 schrieb ich den ersten Blogpost, nicht wissend, in welche Richtung ich mit dem Blog wollte. (Im zweiten Blogpost folgte bereits eine erste Empfehlung eines weiteren Advertising Blogs, das auch immer noch am Start ist.)

Aufgrund verschiedener Engagements @work und mit dem Vanille Shop, den ich zur Zeit aufbaue (wir launchen demnächst eine komplett neu aufgesetzt E-Commerce Plattform) war es in diesem Blog in letzter Zeit etwas ruhiger. Damit das Blog in Zukunft wieder seiner Aufgabe gerecht wird – die Dokumentation der besten Webfundstücke zu Digital Marketing & Advertising – wird es mehr Posts wie diesen geben: eine Linkliste.

 

Eine Sammlung von 5 Content Marketing Infografiken, die man sich ansehen sollte. Content Marketing wird eh immer wichtiger für Marken.

 

McDonalds hat in Australien eine App erstellt, mit der man per AR sehen kann, wo die einzelnen Lebensmittel herkommen.

 

In der Absatzwirtschaft schreiben Gastautoren über neue Geschäftsmodelle dank Social CRM. Jep, Social CRM ist neben Content Marketing ein weiteres wichtiges Buzzword für 2013. (Oh Schreck, ich habe dieses Jahr gar kein “Trend Blogpost” geschrieben – dabei haben wir in der Agentur wieder jede Menge dazu recherchiert…)

 

Facebook hat anscheinend einen Effekt auf das Gedächtnis. Postings prägen sich besser ein als Gesichter von fremden Menschen. Das hätte mein Bauchgefühl auch ohne Studie gesagt.

 

Wer sich gerne mit VWL Themen auseinandersetzt (wie ich z.B. – schliesslich habe ich in Economics meinen Abschluss gemacht), wird diese Theorie gerne lesen. Philipp Klöckner beschreibt, warum Google sein Wachstumspotenzial zur Zeit komplett ausgereizt hat.

 

Eine sehr interessante Debatte über SEO hat sich gegen Ende Dezember im Smashing Magazine ergeben.

 

Und zu guter Letzt – auch wenn es nichts mit Marketing/Werbung zu tun hat: die Deutsche Neid-Debatte hat endlich ihren Weg auf Facebook gefunden. Deutsche sind nach der Nutzung von Facebook unglücklicher als vorher, weil sie die positiven Postings ihrer Facebook Freunde frustrieren. Na Moin, dann geht eben nicht auf Facebook! Was für ein Blödsinn.

 

 

 

 

Top Digital Trends 2013 Präsentation

 

Die “Trends-Saison” beginnt. Überall liest man, was nächstes Jahr an Top Trends stattfinden wird. Auch hier, in diesem Blog werde ich demnächst meine Einschätzung abgeben. Vorher sammele ich aber. Zum Beispiel diese Präsentation:

 



 

 

Ansätze für die Agenturen der Zukunft.

Vier Herausforderungen für Agenturen der Zukunft und wie man diesen begegnen sollte. Ergebnisse einer Studie, an der eine Kollegin von mir teilgenommen hat.

 



 

 

Techcrunch TV mit Jeremiah Owyang

Jeremiah Owyang ist Analyst bei der Altimeter Group – eine Firma, die etliche im Social Media Bereich bekannte Analysten beschäftigt, wie z.B auch Charlene Li, die das bekannte “Groundswell” geschrieben hat.

In diesem 15 Minuten Interview befragt Andrew Keen (der u.a. das schwer verdauliche “Digital Vertigo” geschrieben hat) Jeremia Owyang zu Trends in Online und Social Media:

(direkt im Blog bei Jeremiah Owyang gefunden.)

Ob ich auch einen Review zum Buch von Andrew Keen schreiben werde, weiss ich noch nicht. Es war, in der Tat, schwer verdaulich. Und die Botschaft, die auf ca. 200 Seiten plus Literaturhinweise gestreckt wurde, lautet eigentlich nur: Obacht, vor der absoluten Transparenz, die sich durch die sozialen Medien ergibt!

 

 

Alles über Influencer – eine Doku.

Eine schön gemachte Doku über Influencer, was sie auszeichnet, was sie bewirken können. Natürlich auch mit einigen Hinweisen dazu, wie Influencer von Brands genutzt wurden.

 

 

Über…
Wo ich sonst so bin...
Xing
Foursquare
flickr Fotos
last.fm
Twitter
Delicious Bookmarks
YouTube
Vanille Shop
Pinterest

Blogs:
Netzfischer
Fotoblog
Tippblogger
Urlaubsnotizen
Vanille Shop Blog
Advertising
Instagram
 
TwitPic Photos
Feeds
Atom | RSS | Comments

  Subscribe

My Photos
www.flickr.com